Überlegenheit im NetworkmarketingGroße Idee Nummer 2 – Überlegenheit

Diesen Teil meiner “Große Ideen”-Serie möchte ich der Überlegenheit widmen. Etwas, das für viele Unternehmer (zunächst) oft schwer zu verstehen ist. Das Dir aber dabei hilft, Dein Geschäft deutlich erfolgreicher zu betreiben.

Die geheime Wahrheit ist, dass die meisten außergewöhnlichen Unternehmer (und auch Networker sind ja Unternehmer!) ihre Mitmenschen als „Zivilisten“ sehen. Als Menschen also, die nur über eingeschränkte Kapazitäten und eine geringe Willensstärke verfügen. Die Wahrheit ist dabei auch, dass diese außergewöhnlich erfolgreichen Unternehmer diese Einstellung schon hatten, noch bevor ihr Bankkonto es gerechtfertigt hat.

Das hat in den meisten Fällen nichts mit Arroganz zu tun. Sondern mit dem Wissen um die eigenen Fähigkeiten. Und die Erkenntnis, dass die meisten Menschen gar nicht willens sind, in ihrem Leben etwas wirklich Bedeutendes auf die Beine zu stellen.

Die meisten Menschen sind nicht bereit, sich innerhalb einiger Monate 1000 “Nein´s” zu holen. Sie sind nicht bereit, sich durch Unwägbarkeiten zu quälen und ihre Standards (erinnerst Du Dich an meinen Blogbeitrag dazu?) zu erhöhen. So, dass sie das Leben leben könnten, das sie sich wünschen. Stattdessen verharren sie in einer passiven Position. Sie warten auf die blaue Wunderpille, die aus ihrem Leben das macht, was sie sich erträumen. Ohne dass sie selbst dafür einen Finger krumm machen müssten.

Entwickle und stehe zu einem Gefühl und Bewusstsein von Überlegenheit!

Auch ich habe diese Einstellung der Überlegenheit, genauso wie Steve Jobs, Anthony Robbins oder Arnold Schwarzenegger.

Denn diese Überlegenheit zu fühlen und auch zu leben, ist gar nicht so schwer. Oft reicht es dafür schon aus, etwas zu tun und zu handeln, wenn die Anderen noch zögern. Oder auf die vermeintlich einfache Lösung warten. Schau Dich doch einmal in Deinem eigenen Networkunternehmen um: Wie viele Leute tun dort wirklich etwas?

Überlegenheit anderen gegenüber ist also nichts Verwerfliches oder Schweres. Und alleine dass Du diesen Blog liest, vermittelt Dir einen weiteren starken Schub in Richtung Überlegenheit. Denn der durchschnittliche deutsche Haushalt gibt pro Jahr nicht einmal 40 Euro für Bücher bzw. Weiterbildung aus!

Das Wissen und die Erfahrung, die Du bei der Lektüre meiner Blogbeiträge in Dich aufnimmst, soll Dir also nicht nur anwendbare Fertigkeiten, sondern auch dieses Gefühl der Überlegenheit an die Hand geben. Sei es für Deine Firma, im Rekrutierungsgespräch oder in jeder anderen Situation Deines Lebens. Das ist zumindest das, was ich mit den Beiträgen versuche und Dir mitgeben will.

Du stehst also bereits ein gutes Stück über den anderen „Sterblichen“ – ob Du willst oder nicht 🙂 Und Du bist auf diese Weise befähigt, schneller die Karriereleiter hinaufzuspringen als die meisten anderen. Mache Dir das bewusst und nutze diese Deine Überlegenheit als mentale Stärke und Überzeugung für Deinen Erfolg!

Dein REKRU-TIER