was-ist-deine-ausredeWas ist Deine Ausrede dafür, dass Du in Deinem Network-Marketing Geschäft nicht dort bist, wo Du eigentlich sein willst und sein könntest?

Ist es folgende Ausrede und einer der folgenden Gründe, warum in Deinen Augen Networkmarketing für Dich nicht funktioniert? Vielleicht denkst Du ja:

 

  • Ich kann nicht verkaufen.
  • Ich kann nicht rekrutieren.
  • Ich kann meine Kontakte nicht anrufen.
  • Ich habe Angst vor der Ablehnung.
  • Ich habe keine Zeit, das Geschäft intensiv zu betreiben.
  • Ich weiß nicht, wie und wo ich anfangen soll.
  • Ich habe nicht genug Kontakte.
  • Ich bin kein Network-Profi.
  • Ich kann/ habe/ weiß/ bin nicht …

Das ist alles totaler Quatsch!

Und doch: Die meisten Networker, mit denen ich mich unterhalte, haben eine lange und wirklich beeindruckende Geschichte, warum es bei ihnen NICHT funktioniert. Und zumeist ist es eine Ausrede wie eine der oben genannten Aussagen, die man zu hören bekommt.

Die Frage ist: Gehörst Du da dazu? … WILLST Du zu denen gehören?

LERNEN – das Ein und Alles!

Lass uns mal einen tiefen Zug Realität nehmen: Kein Mensch auf der Welt wird mit all den Fähigkeiten geboren, die ihn sofort zu einem guten Networker machen. Aber all diese Fähigkeiten sind erlernbar. 

Und: JEDER, der in dieser Branche erfolgreich ist, hat viel, SEHR VIEL Zeit und Mühe darauf verwendet, genau das zu lernen! Also:

  • Wenn Du kein guter Verkäufer bist, DANN LERNE ES!
  • Solltes Du kein guter Rekrutierer sein, DANN LERNE ES!
  • Hast Du Angst vor Ablehung, DANN LERNE, DAMIT UMZUGEHEN!
  • Wenn Du nicht genug Kontakte hast, DANN LERNE, WIE MAN WELCHE MACHT!

Und so fort …

Alles andere ist nichts als eine Ausrede!

Es gibt keinen Erfolg über Nacht, sondern nur harte Arbeit, die sich irgendwann auszahlt.

Und wenn DU Erfolg im Network haben willst, dann musst DU die notwendigen Fähigkeiten erwerben, um nach oben zu kommen!

Andernfalls wirst Du weiter und weiter eine Ausrede benutzen, um zu rechtfertigen, warum es gerade für Dich nicht funktioniert.

Und weißt Du, was die Folge sein wird? Irgendwann wirst Du entmutigt Deinen Traum aufgeben. Wie so viele andere auch … außer denjenigen – den wenigen (und doch so vielen) -, die wirklich erfolgreich sind und sich durchgebissen haben. Denn glaube uns: In den Schoß ist noch niemandem der Erfolg gefallen!

Du musst Dir im Klaren darüber sein:

Dein Erfolg und  Einkommen im Network-Marketing hängt unmittelbar von dem ab, was Du kannst und weißt und Du Dir angeeignet hast.

Alles andere sind schöne Geschichten für Märchenstunden!

VERÄNDERUNG – Deine Chance

Außerdem gilt sowohl im Leben wie im Geschäft: Eine Veränderung ist nur dann von Bedeutung, wenn sie wirklich dramatisch ist. Kleine Veränderungen sind zwar einfach zu bewirken – doch beeinflussen sie das Ergebnis auch nur in geringem Maße.

Wenn Du also Deinen Gruppenumsatz in den nächsten vier Monaten verdoppeln willst, dann musst Du radikale Veränderungen in Deinem Denken und Handeln vornehmen!

Die Formel für Deinen Erfolg lautet:

Sein x Tun = Haben

Um etwas zu haben, musst Du zuvor etwas tun. Das erschließt sich jedem Kind. Wenn man beispielsweise reich sein will, dann muss man zuvor investieren. Wenn man Liebe will, dann muss man zuvor welche geben. Und wenn man Respekt will, dann muss man sich diesen verdienen.

Egal was – um etwas zu haben, muss man immer etwas dafür tun.

Aber das Tun allein reicht noch nicht aus, wenn man etwas haben will. Man muss die Person werden bzw. sein, die jene Dinge hat, die man begehrt.

Man muss sich die Identität, die Glaubenssätze und Werte derjenigen Person aneignen, die diese Dinge hat!

Wir alle haben schon von Lottogewinnern gehört, die innerhalb von zwei Jahren das gewonnene Vermögen wieder verloren haben. Diese Menschen haben zwar die Millionen gehabt, sie sind aber nicht zum „Millionär“ geworden.

Etwas zu werden, diejenige Person zu werden und dann mit all dem Wissen, all den Überzeugungen, all den Glaubenssätzen zu sein, die man sein will – darum geht es!

Jeder hat eine eigene Identität, die sich normalerweise bereits in jungen Jahren entwickelt. Diese Identität beinhaltet eigene Werte und Glaubenssätze. Das ist auch völlig in Ordnung so … Allerdings können diese Werte und Glaubenssätze manchmal hinderlich sein.

Wie ist es bei Dir?

Vielleicht glaubst Du, dass Du es jedem recht machen musst, damit er in Deinem Network einsteigt … und ziehst deshalb ständig Menschen an, die sich dann aus kleinen Zweifeln heraus gegen Dein Angebot entscheiden. Oder vielleicht hast Du einmal die Behauptung gehört, erfolgreiche Menschen wären arrogant … und verhältst Dich entsprechend.

Wie, denkst Du, wirkt sich das auf Dich und Deinen Erfolg aus? Ich kann und will es Dir in aller Deutlichkeit sagen: Solch falsche Einstellungen und Glaubenssätze hindern Dich im Vorankommen!

Dein UMFELD und Deine FREUNDE

Auch – und vor allem – Dein Umfeld hat entscheidenden Einfluss auf Dich und Deine finanzielle Situation. Daher der Satz: „Zeige mir Deine Freunde, und ich sage Dir, wer Du bist.“

Studien haben gezeigt, dass man circa (plus/minus 10 Prozent) das Geld verdient, das die drei Personen verdienen, mit denen man sich am meisten umgibt. Auch wenn es im ersten Augenblick absurd klingt:

Die Wahrscheinlichkeit, dass Du selbst Millionär wirst, wenn Deine drei besten Freunde Millionäre sind, liegt bei ca. 90 Prozent!

Unglaublich, oder? Dies soll nun keine Aufforderung sein, dass man seinen Freundeskreis vom einen auf den anderen Tag wechselt. Es soll aber eine Aufforderung sein, hierüber einmal nachzudenken.

Ich möchte Dich also dazu auffordern, darauf zu achten, mit welchen Leuten Du Dich umgibst.

Die MAGISCHE ANZIEHUNGSKRAFT auf potenzielle Geschäftspartner

Im Network gelten die gleichen Gesetze!

Das bedeutet für Dich konkret:

Um eine tolle Downline zu haben – und erfolgreiche Networker brauchen zwangsläufig eine tolle Downline – musst Du Dein Persönlichkeit dahingehend ausbilden, dass Du tolle Geschäftspartner anziehst.

Was ist ein toller Geschäftspartner?

Genau das musst Du – für Dich! – definieren. Und dann musst Du Dich genau dort aufhalten, wo solche Menschen sind. So – und nur so – wirst Du sehen und verstehen, was diese Menschen bewegt und was sie wollen.

Wenn Du das verstanden hast, dann klappt es auch mit der tollen Downline. In einer tollen Downline wollen die Leute mitmachen, sie wollen einsteigen und Zeit mit den Menschen verbringen, die schon dabei sind.

Am meisten hilft Dir dabei ein ganz wichtiger Faktor: Dein Geschäft muss mehr zu bieten haben, als der Kunde oder Partner erwartet. Sobald Du diese Botschaft verinnerlicht hast, wirst Du die Dinge tun, die Du versprichst, und sogar noch darüber hinaus Großartiges vollbringen.

Zusammenfassung

Die Frage an Dich – und die Grundlage für Deinen Erfolg im Network Marketing – ist also:

Wenn ein Mensch an Deiner Geschäftsgelegenheit interessiert ist und bei Dir einsteigen möchte, was bekommt er dann von Dir? Kannst Du ihm das geben, was Du ihm versprichst? Oder sogar noch mehr?

Denke daran: Du musst erst immer etwas sein und tun, um letztendlich etwas zu haben. Vergiss all Deine Ausreden, halte Dich an die Formel „Sein x Tun = Haben“ – und Du wirst alle Ziele erreichen, die Du Dir gesetzt hast! Nicht von jetzt auf gleich, dafür aber garantiert!

Dein REKRU-TIER