In diesem Beitrag findest Du meine Tipps und 12 unerlässlichen Regeln für erfolgreiche Führungskräfte.

Du hast sogar die Möglichkeit – und das würde ich Dir wirklich empfehlen – die 12 Regeln auszudrucken und Dir auf den Schreibtisch zu legen oder (noch besser) gut sichtbar aufzuhängen, so dass Du immer wieder daran erinnert wirst. Denn Wissen ist das eine, viel wichtiger für den Erfolg ist jedoch, sich dieses Wissen stets vor Augen zu halten … und vor allem danach zu handeln!

FührungskräfteUnd das ist mein einziges Anliegen: Dich bei Deinem Erfolg in Deinem Network oder Strukturvertrieb bestmöglich mit vielen wichtigen und hilfreichen Tipps, Tricks, Informationen, Anregungen wie auch essentiell notwendigen Regeln zu unterstützen!

Das Video und viele weitere rund um das Thema „Erfolg im Network-Marketing“ findest Du auf dem Youtube Channel von REKRU-TIER:
https://www.youtube.com/REKRUTIER

 

Führungskräfte Regel Nummer 1:

“Es gibt keine schlechten Indianer, es gibt immer nur schlechte Häuptlinge.”

Sei Dir stets bewusst, dass Deine Geschäftspartner das ehrlichste Spiegelbild DEINER SELBST sind, das Du Dir wünschen kannst.

Beachte und bedenke also, dass Deine Partner immer genau DAS tun werden, was Du selbst tust. … Aber auch genau die Dinge NICHT tun, die DU NICHT TUST.

 

Führungskräfte Regel Nummer 2:

“Wer hilft, wo fördern reicht, der schadet.”

Genauso wie ein Baum nur durch Wind und Wetter einen festen Stamm und feste Wurzeln bildet, sind es NICHT diejenigen Situationen, in denen Du Probleme für Deinen Partner löst, in denen er wächst. Vielmehr sind es die NIEDERLAGEN und KRISEN, die er mit DEINER UNTERSTÜTZUNG meistert … und zwar SELBST meistert!

Wäge also in Zukunft sorgfältig ab, wo Du hilfst … und ob nicht HILFE ZUR SELBSTHILFE besser wäre.

 

Führungskräfte Regel Nummer 3:

“Die perfekte MLM Führungskraft ist kein Spezialist, sondern ein Zehnkämpfer.”

Halte Dir vor Augen, welches die 10 wichtigsten Disziplinen sind, um in Deinem Geschäft erfolgreich zu werden! Es ist NICHT wichtig, eine oder wenige dieser Disziplinen PERFEKT zu beherrschen, … sondern ALLE diese Disziplinen durchschnittlich gut!

Entwickle Dich deshalb zum Allrounder.

 

Führungskräfte Regel Nummer 4:

“Helfe nicht denen, die es brauchen; helfe denen, die es verdienen.”

Um im MLM bis ganz nach oben zu kommen, musst Du als Führungskraft ein feines Gespür für Menschen haben oder entwickeln.

Wenn ein Geschäftspartner Dich dauerhaft mehr Energie kostet, als er Dir gibt, solltest Du lernen, loszulassen und Dich nach NEUEN PARTNER umsehen. Denn mit großer Wahrscheinlichkeit läufst Du sonst Gefahr, den sprichwörtlichen “Hund zum Jagen zu tragen”.

 

Führungskräfte Regel Nummer 5:

“Betreibe Dein Geschäft mit 100 Prozent Herz, Identifikation und Leidenschaft. Dann brauchst Du nur halb so viel Zeit wie die, die ihr Geschäft mit voller Zeit, aber nur mit halbem Herzen betreiben.”

Wenn Du Dein Geschäft mit 100 Prozent Identifiktion, Leidenschaft und Hingabe betreibst, wirst Du in der Hälfte der Zeit BESSERE Ergebnisse erzielen als all die Networker, die zwar doppelt so viel arbeiten wie Du, dies aber OHNE DEN NOTWENDIGEN FUNKEN an BEGEISTERUNG und LIEBE tun!

 

Führungskräfte Regel Nummer 6:

“Dein Job ist es nicht, Deine Leute zu motivieren – Dein Job ist, motivierte Leute zu finden!”

Des öfteren wirst Du in die Falle tappen (das zeigt einfach unsere Erfahrung), Menschen motivieren zu wollen, die gar nicht motivierbar sind. Halte Dir deshalb immer wieder vor Augen, dass Dein Job als MLM FÜHRUNGskraft der eines TALENTscouts und Haedhunters ist … und nicht der eines Motivators.

 

Führungskräfte Regel Nummer 7:

“Es gibt kein Problem im Networkmarketing, das Du nicht durch neue, direkte Frontlinepartner lösen kannst.”

Alle klassischen Probleme von Network-Leadern – seien sie finanzieller, emotionaler, zwischenmenschlicher oder sonst einer Natur – lassen sich relativ einfach lösen. Die Lösung heißt:

Sorge für ALTERNATIVEN und stelle Dir immer wieder neue “direkte” Frontlinepartner ein! Hüte Dich deswegen auch vor der so genannten Managerkrankheit. Doktere also nicht an Problemen herum, sondern schaffe sie durch neue Fronlinepartner aus der Welt!

 

Führungskräfte Regel Nummer 8:

“Dein Job ist es nicht, die JA-Sager zu finden, sondern die NEIN-Sager auszusortieren.”

Immer wieder wirst Du fast zwanghaft auf der Jagd nach den JA-Sagern sein, also den Menschen, die “Ja” zu Dir und Deinem Business sagen … aber das ist in Wahrheit nicht der Job im MLM. Und Deiner als Teamleader schon gar nicht!!

Natürlich sollst Du die Menschen finden, die bei Dir einsteigen wollen. ABER: NIEMAND wird im Networkmarketing dafür bezahlt, Ja-Sager zu finden … die findet man eher nebenbei. Du wirst dafür bezahlt, „NEIN’s“ AUF DEM WEG ZUM NÄCHSTEN „JA“ zu sammeln!! Nach jedem “Nein” also WEITERZUMACHEN … und immer wieder auf´s Neue ein Mal öfter aufzustehen, als Du hingefallen bist.

 

Führungskräfte Regel Nummer 9:

“Sei Vorbild für Deine Partner … keine Warnung!”

Sei Dir stets darüber im Klaren, dass in keiner anderen Branche auf der Welt das Thema Vorbildhaftigkeit von so großer Bedeutung ist wie im MLM.

Stell Dir deshalb jeden Tag die Frage, ob DEIN Leben, so wie Du es momentan führst, auch für andere Menschen erstrebenswert ist? Wenn nicht, dann arbeite jeden Tag ein Stückchen mehr daran. Alles ist schwer, bevor es irgendwann leicht wird 😉

 

Führungskräfte Regel Nummer 10:

“Die schwache Führungskraft schult Partner, die starke Führungskraft macht es den Partnern vor!”

Die Welt ist voller Theoretiker und unzähliger Menschen, die Ideen haben. Das letzte, was Dein Team braucht, ist eine weitere Führungkraft, die das Rad schon wieder neu erfunden zu haben glaubt und dafür einen Kleinkunstpreis gewinnen möchte.

DAS, was Dein Team wirklich braucht, ist ein radikaler MACHER, der es unbeirrbar in der Praxis ANFÜHRT; LEBT, wovon er spricht und sich an seinen ERGEBNISSEN messen lässt!

 

Führungskräfte Regel Nummer 11:

“Nicht nur mehr Menschen ins System bringen, sondern auch mehr System in die Menschen.”

Um im Networkmarketing wahrhaftig unabhängig zu werden und passives Einkommen aufzubauen, gilt es, die Partner in Deinem Team zu FÜHRUNGSPERSÖNLICHKEITEN und Networkmarketing-UNTERNEHMERN zu entwickeln! Nutze dafür feste Strukturen, ein gutes Ausbildungssystem und gib Deinen Geschäftspartnern feste Rahmenbedingungen sowie ein gutes Maß an Führung.

Bedenke, dass jeder Mensch – egal auf welchem Niveau – einen anderen Menschen braucht, der ihn FÜHRT … und durch diese Führung bei ihm bewirkt, was er ZU LEISTEN imstande ist!

 

Führungskräfte Regel Nummer 12:

“Die wahrhaften MLM Führungskräfte sind kein Produkt-, sondern ein Menschen-Experte.”

Erzähle den Menschen von den Vorteilen Deiner Produkte und Du wirst Kunden gewinnen; sprich mit den Menschen über die Vorteile Deines SYSTEMS und Deines GESCHÄFTS, und Du wirst GESCHÄFTSPARTNER gewinnen.

Erkenne die Motive und Bedürfnisse der Menschen und GIB IHNEN EINE VISION, die größer ist als sie selbst! Dann wirst Du tatsächliche LEADER gewinnen! … Menschen, die so denken wie DU, mit denen Du arbeiten willst und kannst … und mit denen Du ERFOLGREICH WIRST, indem Du sie selbst erfolgreich MACHST!

 

Alles Gute auf Deinem Weg zum Erfolg!

Dein REKRU-TIER